Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (v. 10012022):

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. GELTUNGSBEREICH

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gilt: Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

(I) VERTRAGSPARTNER, VERTRAGSSCHLUSS, KORREKTURMÖGLICHKEITEN
Der Kaufvertrag kommt zustande mit CS - Online A/S.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Nach Eingang der Angebotsanfrage bei CS-Online erhalten Sie eine Bestätigung der eingegebenen Daten per E-Mail.
Unmittelbar nach Versand der Bestellung aus dem Lager erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal (Express/Plus/Checkout), Amazon Pay, Sofort, giropay) nutzen, werden Sie entweder auf die Bestellübersichtsseite in unserem Online-Shop geführt oder auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.
Erfolgt eine Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Ihnen auf der Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems oder nachdem Sie zurück in unseren Online-Shop geleitet wurden, die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.

(1) Ihre Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für Sie unverbindlich. Wir unterbreiten Ihnen hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches Sie innerhalb von 5 Tagen (soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist ausgewiesen ist) annehmen können.

(2) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

(II) VERTRAGSSPRACHE, VERTRAGSTEXTSPEICHERUNG
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende(n) Sprache(n): Deutsch

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

(III) SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Sind Sie Unternehmen / Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

2. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird unmittelbar nach Versendung der Ware die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

PayPal
Bei Zahlung per PayPal entspricht der Zahlungszeitpunkt dem Zeitpunkt der Bestellung. Bei einer Nutzung des Zahlungsdienstleisters "PayPal" erfolgt die Zahlungsabwicklung über PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter
www.paypal.com. . Dies setzt u. a. voraus, dass der Kunde ein PayPal-Konto eröffnet bzw. bereits über ein solches Konto verfügt.

Prepayment / Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Prepayment/Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in dem Angebot und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
Bitte beachten Sie, dass bei Prepayment/Vorkasse die Lieferzeit der Bestellung zur Bearbeitungszeit der Banken (1-2 Werktage) hinzugerechnet wird und die Bestellung erst nach Bestätigung des Zahlungseingangs bei unserer Bank bearbeitet wird.

Klarna
In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ) (https://www.klarna.com/de/) , Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

- Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 30 Tage ab Versand der Ware/ des Tickets/ oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverfügungstellung der Dienstleistung. Die vollständigen Rechnungsbedingungen für die Länder in denen diese Zahlart verfügbar ist finden Sie hier: Deutschland (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/invoice) .

- Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf in festen oder flexiblen monatlichen Raten zu den in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Die Ratenzahlung ist jeweils zum Ende des Monats nach Übersendung einer Monatsrechnung durch Klarna fällig. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite für die Länder in denen diese Zahlart verfügbar ist finden Sie hier (nur in den angegebenen Ländern verfügbar): Deutschland (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/account) .

- Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt. Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung und/ oder Ratenkauf und/ oder Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind.

Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/user) .
Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier (https://www.klarna.com/de/) .
Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy) behandelt.
Weitere Informationen über Klarna finden Sie hier (https://www.klarna.com/de/smoooth-mehrzuklarna/) .
Die Klarna App finden Sie hier (https://www.klarna.com/de/klarna-app/) .

(2) Besondere Vereinbarungen zu angebotenen Zahlungsarten

(I) Bonitätsprüfung
Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei Zahlung auf Rechnung oder Lastschrift, werden Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zum Zwecke der Bonitätsprüfung auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren an die weitergegeben. Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen im Ergebnis der Bonitätsprüfung die Zahlungsart auf Rechnung oder Lastschrift zu verweigern.

3. LIEFERBEDINGUNGEN
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten anfallen. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei ComputerSalg A/S, Tinvej 7, 4100 Ringsted, Dänemark zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr außer an Feiertagen.

4. WIEDERRUFSBELEHRUNG
Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht (Lesen Sie mehr unter Widerrufsrecht - erweiterte Informationen)

(I) WIDERRUFSRECHT - erweiterte Informationen
Bemerkung - Das Widerrufsrecht gilt nicht für Unternehmen / gewerbliche Einkäufe.


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ComputerSalg A/S, Tinvej 7, DK-4100 Ringsted, Dänemark, service@computersalg.de, Telefon: (+49) 4608 8424110) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite https://www.computersalg.de/rma/newreturn elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten* (mit Ausnahme Paletten Versand** und der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, betragen diese voraussichtlich maximal 200 EUR. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:
• Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
• Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
• Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
• Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.
• Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.
• Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
• Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

(II) FREIWILLIGES VERLÄNGERTES WIDERRUFSRECHTE
Außer dem gesetzlichen Widerrufsrecht bieten wir auch ein 90-tägiges verlängertes Widerrufsrecht für ungeöffnete Produkte, die als Verbraucherkauf (von einer Privatperson) gekauft wurden, d.h. wenn das Produkt ein Siegel hat, darf es nicht gebrochen werden, und wenn das Produkt ein Verfallsdatum hat, darf es nicht überschritten werden.

Bei Ausübung des 90-tägiges verlängertes Widerrufsrecht müssen Sie die Kosten der Rücksendung des Produkts, z. B. den Versandkosten, zu tragen.

Wir bitten Sie, den Artikel innerhalb von 14 Tagen nach der Stornierung des Kaufs zurückzusenden.

(III) RÜCKSENDUNG
Bei Ausübung des Widerrufsrechts haben Sie die Lieferkosten des Produkts, z. B. den Versandkosten, zu tragen. Einige Produkttypen können nicht mit einem normalen Transportunternehmen zurückgesendet werden - das können beispielsweise Großformatdrucker oder ähnliche Produkte mit einem Gewicht von mehr als 30 kg sein. In diesem Fall kann ComputerSalg A/S kontaktiert werden, um einen unserer Partner zu benutzen, z.B. einen Spediteur oder einen Sondertransport, für die Rücksendung des Produkts. Diese Versandkosten werden jedoch bei der Rückerstattung des Betrags an den Kunden mit dem Warenwert verrechnet und betragen voraussichtlich maximal 200 EUR.

Wenn Sie mehrere Artikel auf einer Bestellung gekauft haben und nur einen Teil Ihres Kaufs zurückgeben möchten, erstatten wir die Versandkosten nicht.

Beachten Sie bitte, dass Sie für die Lieferung des Artikels sowie für die ordnungsgemäße Verpackung verantwortlich sind.

Es ist keine Voraussetzung, aber die Expedition wird gefördert, wenn unser Online-RMA-Formular ausgefüllt wird, und der Rücksendung des Artikels beigefügt wird, sowie weitere relevante Informationen wie eine Kopie der Rechnung oder Auftragsbestätigung, Konto- und IBAN-Nummer oder bzw. eine Kopie der vorherigen Korrespondenz usw.

Der Zustand des Produkts beim Versand.
Sie haften nur für eine eventuelle Wertverschlechterung des Artikels, die auf einen zur Bestimmung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise des Artikels nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Mit anderen Worten - Sie können den Artikel auf die gleiche Weise testen, als ob Sie ihn in einem physischen Geschäft ausprobiert hätten.

Wenn der Artikel auf eine andere als die oben beschriebene Weise ausprobiert wurde, wird er als verwendet betrachtet. Das heißt, dass Sie bei Stornierung des Kaufs nur einen Teil oder keinen Teil des Kaufbetrags zurückerhalten, abhängig vom aktuellen Handelswert des Artikels.
Dieser Wert wird von ComputerSalg A/S als Schätzung ermittelt.
Im Falle einer Wertminderung, wird dieser Betrag von der Rückzahlung abgezogen.
Eine Wertminderung liegt vor, wenn das Produkt in einem gebrauchten und verschlechterten Zustand zurückgegeben wird, so dass ein Weiterverkauf wie neu nicht möglich ist. Auf dieser Grundlage wird ComputerSalg A/S die Wertminderung schätzen, und Ihnen zurückmelden, vor der Betrag zurückbezahlt ist.

Es können die Mängelbestimmungen des Kaufrechts gelten.
Um den gesamten Kaufbetrag zurückzuerhalten, müssen Sie daher tun wie in einem physischen Geschäft. Sie dürfen das Produkt ausprobieren, aber nicht in direkt Gebrauch nehmen. Das Produkt muss ohne Beschädigungen, ohne Gebrauchsspuren, ohne Kratzer und in einem sauberen und ordentlichen Zustand sein, wenn Sie sicher sein möchten, dass Sie Ihr gesamtes Geld zurückerhalten. Sind Sie daher beim Auspacken des Artikels vorsichtig, entfernen Sie keine Schutzfolie/Plastik usw. und achten Sie darauf, keine Kratzer oder Markierungen zu hinterlassen. Das Produkt sollte so aussehen, wie Sie es von einem brandneuen Produkt erwarten würden - kurz gesagt, wie Sie es erhalten haben.
Beim Kauf von Artikel in Produktgruppen, bei denen die Verpackung einen wesentlichen Teil des Neuwertes ausmacht, ist die intakte Originalverpackung immer ein wesentlicher Teil des Produktwertes. Daher müssen die Verpackungen der genannten Produktgruppen (Computer, Drucker, Netzwerkgeräte, HiFi-Geräte, Kamera, Camcorder, Scanner, Radio, TV, Videogeräte, GPS-Geräte, Spielekonsolen und eigenständige Hardwaregeräte) immer zurückgeschickt werden, um den gesamten Kaufpreis zurückzuerhalten.

Gesundheits- oder Hygieneartikel oder andere Artikel, die nicht zur Rückgabe geeignet sind, werden nicht zurückgenommen, wenn sie verwendet wurden. Es ist möglich, das Produkt ohne Benutzung zu untersuchen. Dies gilt z. B. Produkte, die mit Lebensmitteln, Haut, Haaren oder Ähnlichem in Berührung gekommen sind.

Es wird akzeptiert, dass das Siegel auf Software, Audio-/Videoaufzeichnungen, Tonern/Tintenpatronen und Kabeln NICHT gebrochen werden darf, wenn das Widerrufsrecht bestehen soll. Diese Art von Produkt wird verwendet, wenn die Blisterpackung zerbrochen ist, und dies wird zu einer Verschlechterung des Verkaufswertes des Produkts führen. Daher ist es wichtig, dass Sie sich entscheiden, ob Sie den Artikel behalten oder den Kauf stornieren möchten, bevor Sie die Luftpolsterverpackung zerbrechen. Es ist möglich die Produkte zu untersuchen, ohne die Luftpolsterverpackung zu zerbrechen.

Die Produkte müssen an der folgenden Adresse zurückgesendet werden:
ComputerSalg A/S, Tinvej 7, 4100 Ringsted, Dänemark

Verpackung und Verantwortung des Rückversands
Beachten Sie bitte – Wir werden nicht Sendungen ohne Porto, per Nachnahme, Nachtlieferungen oder am Abholorte empfangen. ComputerSalg A/S empfehlen bei der Rücksendung eine sorgfältige Verpackung, da dies in der Verantwortung des Absenders liegt. Z. B. sollten lose interne Komponenten wie Grafikkarten, Mainboards, Festplatten o. Ä. immer in einem antistatischen Beutel verschickt werden – oder wie Sie sie erhalten.

ComputerSalg A/S empfiehlt außerdem, dass alle Produkte sicher mit geeigneter Füllung (z. B. Luftpolsterfolie oder anderes stoßdämpfendes Material) und in einem Karton verpackt werden, damit die Produkte während des Transports nicht beschädigt werden können.

Beachten Sie auch, dass bei nicht vollständig gefülltem Karton können einige Produkttypen beschädigt werden, da sie sich etwas herumbewegen können - dies trotz viel Füllung.

Es liegt in der Verantwortung des Kunden, den Artikel sicher an ComputerSalg zurückzugeben.

Sie können auch die Annahme des Artikels vom Transportunternehmen verweigern und damit den Artikel zurücksenden - wir bitten Sie jedoch eine Mitteilung darüber an uns zu senden, da sich sonst die Bearbeitungszeit verlängert.

Sie können den Artikel auch mit einem ausgefüllten RMA-Formular sowie einer Rechnungskopie und Angaben zu Bankverbindung und Konto/IBAN an uns zurücksenden.

Rückerstattung von Beträgen
Wenn Sie Ihren Kauf bereuen, erhalten Sie den Betrag, den Sie uns bezahlt haben, selbstverständlich zurück*/**.
Bei einem von Ihnen zu vertretenden Wertminderung wird der Betrag abgezogen. Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, erstatten wir Ihnen unverzüglich alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten bei Paketsendungen (jedoch keine zusätzlichen Kosten durch die Wahl einer anderen Versandart als die von uns angebotene günstigste Standardversandart), Bei verweigerter Annahme von auf Paletten gelieferten Waren übernehmen wir die Rücksendekosten nicht und der Versandbetrag wird daher von der Rücksendung abgezogen, in jedem Fall innerhalb von 14 ab dem Tag, an dem wir die Mitteilung über Ihre Entscheidung erhalten haben, diese Vereinbarung zu widerrufen. In der Regel wird der Betrag auf dieselbe Zahlungskarte zurückerstattet, mit der der Kauf bezahlt wurde, wenn dies nicht möglich ist, kann er auf Ihr Bankkonto zurückerstattet werden. Daher ist es wichtig, dass uns die IBAN- und Kontonummer Ihrer Bank mitgeteilt wird.

*Wenn Sie mehrere Artikel auf einer Bestellung gekauft haben und nur einen Teil Ihres Kaufs zurückgeben möchten, erstatten wir die Versandkosten nicht.
** Einschließlich der Versandkosten bei Paketsendungen (jedoch keine zusätzlichen Kosten durch die Wahl einer anderen Versandart als die von uns angebotene günstigste Standardversandart), Bei verweigerter Annahme von auf Paletten gelieferten Waren übernehmen wir die Rücksendekosten nicht und der Versandbetrag wird daher von der Rücksendung abgezogen

Besondere Hinweise
Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.
Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

6. GEWÄHRLEISTUNG UND GARANTIEN
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Online-Shop.

Kundendienst: Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr unter der Telefonnummer (+49) 04608 8424110 sowie per E-Mail unter service@computersalg.de.

(I) HAFTUNG
Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
• bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
• bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
• bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
• soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.
Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

7. STREITBEILEGUNG
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit,
die Sie hier finden.

Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Zuständig ist die Universalschlichtungsstelle des Bundes am Zentrum für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.universalschlichtungsstelle.de.

8. ZURÜCKGESANDETE PRODUKTE, DIE KEINE MÄNGEL AUFWEISEN
Bei der Einsendung mangelhafter oder falscher Ware an ComputerSalg A/S, bei der vom Kunden definierte und angegebene Fehler oder Mängel nicht gefunden werden (oder der Mangel nicht durch Gewährleistungs- / Reklamationsrechte abgedeckt ist), wird die Ware einschließlich eine Testgebühr an den Kunden zurückgeschickt.

Die Testgebühr ist EUR 134,- pro Stunde inkl. MwSt., und wird mit mind. ½ Stunde abgerechnet. Die Testgebühr wird auf der Grundlage des Zeitaufwands im Zusammenhang mit der Prüfung und Fehlersuche berechnet.

9. EIGENTUMSVORBEHALT
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen. Alle Kosten im Zusammenhang mit der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts trägt der Käufer. Die Verzinsung erfolgt ab Fälligkeit mit 8,7 % pro angefangenem Monat.

10. BESONDERE BESTIMMUNGEN FÜR UNTERNEHMER
Verkaufsbedingungen für Gewerbetreibende werden als gewerblicher Kauf bezeichnet und das Widerrufsrecht kann nicht in Anspruch genommen werden.
Es besteht ein 1-jähriges Reklamationsrecht ab Originalrechnungsdatum, mit Ausnahme von Verbrauchsmaterialien wie Batterien, Toner- und Tintenpatronen usw., bei denen nur ein 6-monatiges Reklamationsrecht bestehen, sofern nicht anders schriftlich vereinbart.
Austausch oder Reparatur führen nicht zu einer neuen 1-jährigen Garantiezeit.
Bei Reklamationen trägt der Käufer die Kosten der Rücksendung des Artikels an ComputerSalg oder die Werkstatt des Herstellers.

Defekte Produkte werden repariert, wenn möglich.

(I) HINWEIS:
Als Unternehmer / Geschäftskunde (B2B) handeln Sie mit CS-Online A/S unter der dänischen UST-ID DK 20366532 und sind somit Importeur nach Deutschland.

Als Importeur sollten Sie folgendes beachten:
• CS-Online A/S verwenden immer beim Handel mit B2B-Kunden EU Reverse-Charge-Verfahren / Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers, §13b UStG (umgekehrte Belastung).

• Wenn Sie mit CS-Online A/S handeln, haben Sie Vergütungspflicht gemäß §§ 54 ff. Urheberrechtsgesetz (UrhG) auf den folgenden Artikeltypen:
- Brenner
- Festplatten
- Leermedien
- Mobiltelefone (Handy)
- PCs
- Rohlinge
- Smartwatches
- Tablets
- Unterhaltungselektronik
- USB-Sticks / Speicherkarten
- Scanner
- Telefaxgeräte
- Thermo- oder Tintenstrahlfaxgeräte
- Laserfaxgeräte
- Drucker
- Tintenstrahldrucker
- Laserdrucker
- Multifunktionsgeräte/Fotokopierer
- Tintenstrahlmultifunktionsgeräte/-kopierer
- Lasermultifunktionsgeräte/Laserkopierer

Die Vergütungsansprüche für stehenden Text und stehendes Bild werden unmittelbar von der VG WORT und der VG Bild-Kunst eingezogen („Reprographie“). Die Vergütungsansprüche für die Vervielfältigung von audio- und audiovisuellen Werken werden dagegen von der Zentralstelle für Private Überspielungsrechte (ZPÜ) geltend gemacht.

Sie finden bei ZPÜ und VG Wort auf den Seiten https://www.zpue.de/ und https://www.vgwort.de/ weitere Informationen und einen Überblick über Ihre gesetzlichen Melde- bzw. Auskunftspflichten.

11. MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann benützen Sie unsere Online Formular Rückgabe registrieren oder füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:
ComputerSalg A/S, Tinvej 7, 4100 Ringsted, Dänemark, E-Mail service@computersalg.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) ___________________________ den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) _____________________________________________

- Bestellt am (*)/ Erhalten am (*): __________________________

- Name des/der Verbraucher(s): ___________________________

- Anschrift des/der Verbraucher(s): ____________________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_____________________________

Datum _____________________________

(*) Unzutreffendes streichen.